Horsemanship Camp für Einsteiger

Horsemanship Camp für Einsteiger

Kurse 2021

Horsemanship Camp für Einsteiger

Wenn Du willst und mutig bist, kannst Du alles lernen, auch “Pferdeflüsterei“!

 

Doch leider lernt keiner eine Sprache an nur zwei Tagen und ein Knotenhalfter macht uns nicht zu einem Kommunikationsprofi in Pferd-Mensch-Beziehungen. Um etwas Neues zu lernen, helfen uns unter anderem die 7 Schlüssel zum Erfolg.

Einstellung – Wissen – Werkzeug – Techniken – Zeit – Phantasie – Unterstützung

Du interessierst dich für dieses Camp? Dann hast Du auf jeden Fall schon mal die richtige Einstellung!

In diesem Camp bekommst Du Wissen: über Pferdepsychologie, Prinzipien im Umgang mit Pferden, “wie tickt mein Pferd“, wie kann ich mich verhalten, damit mein Pferd mich versteht? Was sind die verschiedenen Verantwortungen von Pferd und Mensch im Umgang miteinander?

Du benötigst Werkzeug: Knotenhalfter, 3,7m und 7m Seil, Carrotstick und String, Sattel, Trense etc. (Bitte schreibe uns, wenn Du Fragen dazu hast!).

Du bekommst  Techniken: Konzepte im Umgang mit dem Pferd am Boden und im Sattel, Hindernisse (Stangen, Planen etc.) zu überwinden, zum Anhängerverladen, Satteln, Zügelpositionen, Muster. Wir haben 4 Tage  Zeit, die wir mit Theorie, Simulationen und vielen praktischen Übungen füllen.

Gegenseitig helfen wir uns  phantasievoll zu sein.

Unterstützung bekommst Du von Natural Horsemanship Instruktorin Mira Geldermann. Von ihr lernst du außerdem, wie du die Beziehung zu deinem Pferd an die erste Stelle setzen kannst und damit deine persönlichen Ziele mit deinem Pferd erreichst.

 

Termine:
28.10. – 31.10.2021 auf dem Rittergut Gestorf

weitere Termine nach Absprache möglich